Homepage

Genial surreal

Neue originelle Musikvideos (58)

Neue originelle Musikvideos (58) neue-originelle-musikvideos-58

Dieses Mal ist das „Neue“ im Titel mal wieder in Anführungsstrichen zu verstehen. Ja, es sind auch ein paar Musikvideos dabei, die innerhalb der letzten Tage/Wochen veröffentlicht wurden, aber auch ein paar etwas ältere, die mir jetzt erst erschienen sind. Und um dann doch die übliche Hand voll Musikvideos zusammen zu bekommen und lediglich zwei Wochen seit Ausgabe 57 verstreichen lassen zu müssen, ist dann auch noch ein Füll-Video dazu gekommen. Das ist aber nicht weniger sehenswert als die anderen, versprochen.

Pink Floyd – „The Great Gig in the Sky“

Das Gegenteil von einem neuen Song, ich weiß. Aber zur 50th Anniversary Edition von Pink Floyds „The Dark Side Of The Moon“ hat Pipou Phuong Nguyen diese schön animierte Geschichte erstellt.

Please join me in a heartfelt journey of imagination, “The Boy who Cheated Death”, written for Pink Floyd’s “The Great Gig in the Sky”. Through this film, I hope to transform the essence of the song into a visual symphony of hope, love and mysteries of existence.

Basil Toyo ft. Snoop Dogg – „Frisch“

Aus einer Schnapsidee wurde ein musikalisches Experiment (s. „Schampus im Pool“) und plötzlich hast du ein Snoop-Dogg-Feature am Start!? Kein Wunder, dass Basil Toyo im Video zu „Frisch“ die Puppen tanzen lässt!

Bambino – „Bellboy“

Romane Granger hat eine sehr intensive und vom visuellen Stil her klassische Geshichte illustriert, die eher wie ein Kurzfilm denn ein Musikvideo daher kommt.

Belinda – „Cactus“

Den alles verbindenden roten Faden einer Geschichte sucht man im folgenden Clip eher vergebens, aber Flakka hat einige tolle Visuals in das Musikvideo einbauen können, die definitiv sehenswert sind.

Mayyas Official – „HORRA“

Hier mein kleiner „Füll-Clip“, der bereits ein paar Monate auf dem Kasten hat. Aber Nadim Cherfan weiß uns einige richtig kunstvolle Momente darin zu liefern, die gesehen werden sollten.

Hach, wie ich das liebe… Nach Beendigung des Beitrages durfte ich in der Vorschau des eigentlich als fertig erdachten Post sehen, dass man das Einbetten auf externen Seiten für das Musikvideo deaktiviert hat. Sorry, müsst ihr direkt zu YouTube wandern

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neue originelle Musikvideos (59) - Endlos animiert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6381 Tagen.