Homepage

7 Kurzweilige Sachen zu "Close-Up"

Fotografie: Claire Luxton

Die britische Malerin und Fotografin Claire Luxton mag bunte Haare, Sommersprossen und Nahaufnahmen. Ihr Portfolio ist voll mit in Farbe, Wasser oder besonderen Stimmungen getauchter Gesichter – nicht allzu selten ist es gar ihr eigenes. […]

David Finchers Extreme Close-Ups

Es folgt eine Einleitung aus Querverlinkungen. Nach einem Tribute und einer Analyse zum filmischen Schaffen David Finchers sowie Zusammenstellungen von (Extreme) Close-Ups der Kollegen Quentin Tarantino, Alfred Hitchcock und Edgar Wright ist jetzt Fincher selbst […]

Hitchcocks Close-Ups

Nach den Augen in Hitchcock-Filmen und 36 Mordszenen gleichzeitig geht es in diesem Supercut von Jorge Luengo Ruiz um die nahen Momente im filmischen Schaffen des Thriller-Regisseurs. Irgendwie wünschte ich mir, ich hätte die Filmankündigungen […]

Anzeige
Tarantinos Extreme Close-Ups

Mal wieder ein Tarantino-Supercut. Schon komisch, dass es derart viele gibt, wo er doch vergleichsmäßig wenig Filme gemacht hat. Aber die gleichen sich eben immer wieder in der Verwendung ganz typischer Stil-Elemente. Wie eben dem […]

Die Close-Ups von Edgar Wright

Die Dreharbeiten des Edgar Wright habe ich sehr schnell lieben gelernt. Ein junger, moderne Regisseur mit einer klaren Handschrift: schnell-geschnittene Close-Up-Montagen als Zwischenerzählung. Gerne einmal als übermäßige Dramatisierung von Langweiligem. Und obwohl er erst vier […]

JUNE

Schöne Bildmotive, perfekt ausgewählte Bildkompositionen, passende Nahaufnahmen, emotionale Zeitlupenpassagen. Filmemacher Mark Mazur schenkt uns mit JUNE den ersten von drei Teilen seiner Hommage an den diesjährigen Sommer. Das ist nicht nur wunderbar entspannt anzuschauen, sondern […]

Edgar Wright erklärt uns den Einsatz von Close-Ups

Gemeinsam mit David Chen von Slashfilm erklärt uns Edgar Wright, warum es manchmal Sinn macht, schnelle Schnittfolgen mit Close-Ups einzubauen. Das macht der Gute ja in fast allen seinen Filmen, von Shaun of the Dead […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4330 Tagen.