Homepage

Werbung

Und was der Spielberg'sche kalte Krieg mit Heute gemein hat

Trailer: Bridge of Spies

Trailer: Bridge of Spies Bridge-of-spies_01

Heute, am 26. November, startet mit Bridge of Spies der neue Steven Spielberg-Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle endlich auch in unseren Kinos. Wie wir bei Jimmy Fallon gesehen haben, kann der Filmtitel durchaus belustigen, dabei ist das Thema „kalter Krieg“ leider heutzutage aktueller denn je. Politische Drohungen, Snowden-AffĂ€re, Abhör-Skandale, Geheimabkommen oder auch kuriose Flugzeug-Verschwinden, die ĂŒberall anderweitig berichtet werden – viele Zeichen stehen auf untergrĂŒndige Machenschaften und eine prekĂ€re Weltlage.

„This war does not for the moment involve men and arms, it involves information.“ (Maeve Shearlaw)

VICE hat gemeinsam mit FOX eine schicke interaktive Informationswebsite erstellt, die ein bisschen zu ordnen versucht, was da alles in der Welt vorgeht. Doppel- und Dreifachagenten könnte es schließlich auch in Wirklichkeit geben, nicht nur im Film. Zu dem gibt es hier jetzt erst einmal den Trailer fĂŒr euch.


Bridge of Spies spielt 1957, mitten im kalten Krieg, in dem mit James Donovan (Hanks) plötzlich ein Strafverteidiger mitten in die Spionage-Machenschaften gezogen wird. Was es diesbezĂŒglich heutzutage fĂŒr AktivitĂ€ten gibt, ist natĂŒrlich grĂ¶ĂŸtenteils nicht aufgedeckt (sonst wĂ€re es ja nicht geheim), aber einige offensichtliche Ungereimtheiten gibt es schon, die zeigen, dass sich die Lage auch dramatisch zuspitzen könnte. Mit The Balance of Powers könnt ihr einige BezĂŒge und Fakten zum neuen „kalten Informations-Krieg“ nachlesen.

Trailer: Bridge of Spies Bridge-of-spies_02

Mit freundlicher UnterstĂŒtzung von FOX.

2 Kommentare

  1. Pingback: Bloggermuc (@Bloggermuc)

  2. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegrĂŒndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv UnterstĂŒtzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5159 Tagen.