Homepage

Werbung

Volvo Live-Test: The Flying Passenger

Truck zieht Paraglider unter Brücke durch

AutosSport
Maik - 12.12.16 - 12:22
Truck zieht Paraglider unter Brücke durch volvo-trucks-the-flying-passenger_01

Wieso soll das, was auf dem Wasser funktioniert, nicht auch auf Asphalt gehen? Ganz einfach: Im Vergleich zum Motorboot, das Gleitschirmflieger oder Wasserskifahrer hinter sich her zieht, kann ein LKW nahezu unmöglich für konstanten Antrieb sorgen, vor allem auf kurvigen Bergpassagen. „Nahezu“, weil es Volvo eben doch geschafft hat! Im Rahmen ihres neuesten Live-Tests wurde das I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe extrem-getestet, so dass Fahrerin Louise Marriott mit dem Volvo FH einfach mal Paraglider Guillaume Galvani einen Bergpass in Kroatien hochgezogen hat. Beeindruckende Bilder!

„This Live Test was set up to demonstrate the performance of Volvo Trucks’ unique powertrain with the I-Shift Dual Clutch gearbox. To keep the paraglider in flying, the truck had to keep up its speed even when driving on demanding roads up a mountain pass.“

Neben der Möglichkeit, Gleitschirmflieger zu ziehen, hat das neue I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe auch ökologische Vorteile. Durch den Gangwechsel ohne Drehmoment-Verlust ist es möglich, energie-effizienter zu schalten. Stets untertourig in hohen Gängen wird Sprit gespart, was bei langtourigen LKW-Fahrten ja nicht gerade unwichtig ist (und neben Geldeinsparung eben auch weniger Umweltbelastung mit sich bringt).

Wie das Ganze genau funktioniert, bzw. umgesetzt wurde, könnt ihr in diesem Video sehen, mehr zu Paraglider und Fahrerin gibt es hier. Und natürlich findet ihr alle Informationen zu den Volvo Trucks und den bisherigen und kommenden Live-Tests auf der Website des Unternehmens.

Truck zieht Paraglider unter Brücke durch volvo-trucks-the-flying-passenger_02

Mit freundlicher Unterstützung von Volvo.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4419 Tagen.