Homepage

Verflixte Landung...

Twitch-Chat versucht, ein Flugzeug in GTA V zu steuern

Twitch-Chat versucht, ein Flugzeug in GTA V zu steuern gta-v-twitch-chat-steuert-flugzeug

Gaming-YouTuber und Twitcher DougDoug hat bereits mithilfe seinen Live-ZuschauerInnen GTA V mittels Sprachbefehlen gesteuert. Das war aber er alleine in der Umsetzung. Also, eine einzelne Person, die in der Regel weiß, was sie selbst vorhat. Und es ging um die Steuerung eines Fahrzeuges auf der Straße (oder angrenzenden, ebenen Flächen). Dieses Mal gibt er die Kontrolle komplett aus der Hand und die hunderter Zuschauer, die über den Twitch-Chat mittels Befehlen Steuerungs-Impulse geben. Ach ja, und für ein Flugzeug. Wer mal ein GTA-Spiel gespielt hat, weiß, dass das nochmal eine deutlich frickerligere Angelegenheit darstellt…

Schaut also, ob die „Intelligenz der Masse“ funktioniert, wenn es um das Fliegen und vor allem Landen eines Flugzeugs geht. Denn die Challenge ist klar abgesteckt: Mit einem Flugzeug in die Luft abheben, mindestens 30 Sekunden lang fliegen und dann wieder heil (also, ohne zu explodieren…) auf dem Boden landen. Dabei ist die Aufmachung der Zusammenfassung dieses über Stunden abgelaufenen Live-Experiments meiner Meinung nach sehr gelungen und unterhaltsam!

„We gave Twitch Chat full control of an airplane in GTA V – here are the results.“

Die skurrile Aufteilung des Chats in Teams fand ich noch am besten. Aber merke: Grundsätzlich geht alles, wenn man nur daran glaubt, hart genug daran arbeitet und sich für ein Ziel zusammenrottet! Aber ja, Fliegen geht besser alleine…

Ich hatte übrigens auch bereits ein Video hier, in dem DougDoug „Super Mario 64“ mittels Sprachbefehlen steuert. Ob das die Zukunft des Videospielens ist, wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Aber unterhaltsam anzuschauen sind diese Videozusammenfassungen der Experimente allemal. Und ich würde gerne mal so eines live miterleben (oder gar mitgestalten). Muss wohl öfter mal bei Twitch vorbei schauen…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5192 Tagen.