Homepage

Interaktive Browser-Spielerei

xkcd lässt uns eine unendliche Ballmaschine bauen

xkcd lässt uns eine unendliche Ballmaschine bauen xkcd-ball-machine

Gefühlt seit Anbeginn des Internets ist xkcd immer wieder für kreative Dinge verantwortlich. Sein neuester Clou ist schlicht und ergreifend „Machine“ betitelt, aber bietet Potenzial, Stunden an Langeweile zu zerstreuen.

Bei der Machine erhaltet ihr ein Comic-Panel, in dem gefühlt zufällig Öffnungen positioniert sind, aus denen Bälle herauskommen. Diese sind unterschiedlich gefärbt und müssen zu entsprechenden Ausgängen befördert werden. Jetzt kommen wir ins Spiel! Mittels möglichst akkurat angebrachter Elemente dürfen wir bestimmen, welche Route die Bälle nehmen.

Als wäre diese Spielerei nicht so bereits besonders und kurzweilig genug, denkt xkcd natürlich zwei Schritte weiter. Die mutmaßlich zufälligen Ball-Eingänge unseres Neu-Comic-Panels sind nämlich die Ausgänge anderer von Leuten gebauter Maschinen. Mit Klick auf „View Machine“ unten rechts in der Ecke kann man sich eine Art Mosaik aus all den zusammenhängenden Maschinen-Panels anschauen. Schade nur, dass man das nicht größer bzw. kleiner mit einer Zoom-Funktion angezeigt bekommen kann, aber das dürfte wohl auch Performance-Gründe haben. Ich habe hier mal versucht, in Photoshop einige der Sequenzen aneinander zu pappen (entsprechend passt die Position der Bälle nicht überall im Übergang, aber das Prinzip dürfte klar sein):

xkcd lässt uns eine unendliche Ballmaschine bauen xkcd-ball-machine2

Wer Genaueres zur Funktionalität der „Machine“ (sowohl im eigenen One-Panel-Baukasten als auch im großen Ganzen) erfahren möchte, kann sich diesen Beitrag dazu anschauen. „Machine“ war ursprünglich von Randall Munroe als Aprilscherz angedacht, wurde jedoch erst am 5. April veröffentlicht. Ich gehe dann mal werkeln, um meinen Beitrag zum Machine Quilt beizutragen!

Ha, schon fertig! Mein (zugegebenermaßen recht simpel gehaltener) Teil befindet sich gerade in der Überprüfung und wird dann Über diesen Direktlink ansteuerbar sein. Ich bin schon gespannt, welche Nachbar-Felder ich in Zukunft noch dazu erhalten werde. UPDATE: Hm, es scheint, als wäre mein Raum nicht zugelassen worden, schade…

xkcd lässt uns eine unendliche Ballmaschine bauen xkcd-ball-machine3

Quelle: „Kraftfuttermischwerk“

Ein Kommentar

  1. Pingback: The Machine - Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6484 Tagen.