Lifestyle

27

07|14

0

Rae Morris ft. Fryars – Cold

Synchronlaufen

Rae Morris ft. Fryars – Cold

Sicherlich nicht die einfachste Arbeit, die Nadia Marquard Otzen beim Erstellen von Musikvideos hatte. Zum Track Cold von Rae Morris ft. Fryars mussten etliche Choreo-Schritte von 32 Leuten möglichst genau abgestimmt durchgeführt werden. Synchronlaufen, quasi. Sicherlich hilft der Schnitt hier und da, würde mich aber dennoch interessieren, wie häufig welche Segmente gedreht oder zumindest einstudiert werden mussten. Visuell jedenfalls sehr angenehm, der Song stört auch nicht wirklich.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

27

07|14

1

Kleinigkeiten

gegen Langeweile am 27.07.2014

Kleinigkeiten gegen Langeweile am 27.07.2014

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

26

07|14

0

Iggy & The German Kids – Mary Jane

Schönes NYC-Mini-Portrait

Iggy & The German Kids - Mary Jane

Also mir persönlich ist dieser Track leider viel zu poppig und etwas zu viel Schmalz in der Stimme. Aber die Aufnahmen von Regisseur Harris Hodovic machen das alles wieder gut. Den kennt man unter anderem von seinem Video zu Cros erstem Hit EASY (mein Gott, das ist auch schon fast drei Jahre her..?!?). Dazu ist der Sound im Intro und Outro des Videos absolut stark und lässt auf etwas roughere Nachfolger der Band hoffen.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

26

07|14

0

Trailer: Kevin Smiths TUSK

Ein Mann wird zum Walross

Trailer: Kevin Smiths TUSK

Ab 19. September läuft in den USA ein ganz kurioser Streifen in den Kinos. Kevin Smith (kennt ihr doch alle von Clerks, oder zumindest in seiner Rolle als Silent Bob in Dogma?!) ist mit Buddies im Rahmen eines verqualmten Podcasts auf die Idee gekommen, einen Film über einen Podcaster zu machen, der, nunja, von einem irren Rentner zum Walross umgebaut werden soll.

Eine Idee, die zu verrückt für die Leinwand klingt, aber eben dorthin gelangt. Und das nicht trashig sondern absolut ernstaft inszeniert. Der von mir sehr geschätzt Justin Long spielt den Podcaster Wallace, Michael Parks den alten Seebären, der eigentlich nur seine Geschichte erzählen soll. Und plötzlich ist Wallace ein gehöriger Teil davon…

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

26

07|14

0

Misheard Lyrics of the 2000s

Missverstande Großlyrik

Misheard Lyrics of the 2000s

Ich hatte bereits ein paar Misheard-Lyriks hier, jetzt widmet sich YouTuber pleated-jeans dem Beginn unseres Jahrtausends. “The best misheard songs from 2000 to 2009″, damit ihr heute Abend im Club auch alles einwandfrei mitsingen könnt!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Inspiration

26

07|14

2

Realistisch gemalte U-Bahn-Stationen

Kunst von Hisaya Taira

Realistisch gemalte U-Bahn-Stationen

Zugegeben, U-Bahn-Stationen sind nicht wirklich die schönsten Motive, die man sich vorstellen kann. Dennoch üben sie scheinbar auf den japanischen Künstler Hisaya Taira eine gewisse Faszination aus. Doch ein einfacher Schnappschuss mit der Kamera genügt nicht, er hält die Eindrücke per Ölgemälde fest. Dabei haben es ihm vor allem die New Yorker-Haltestellen angetan. Dabei beweist er ein beeindruckendes Talent für das Abbilden von verlebten und eben nicht krankenhaushygienen Orten.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

26

07|14

0

Duke Dumont – Won’t Look Back

Segway-Polizei jagt Pogo-Stick-Juwelenräuber

Duke Dumont - Won't Look Back

Die Xpogo-Crew (zuvor hier) gibt im Musikvideo zu Duke Dumonts neuem Track Won’t Look Back ein paar sehr artistische Juwelenräuber. Mit Promi-Masken und Pogo-Sticks bewaffnet, machen sie sich auf eine Saltoreiche Flucht vor der Polizei, die auch ihre technischen Hilfsmittel hat. Toller Clip von Regisseur Tim Main und dazu ein fetziger Track fürs Wochenende!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

26

07|14

1

Numbers

Ich sehe was, das du nicht siehst

Numbers

Für Nick haben alle Menschen Zahlen über ihren Köpfen schweben. Wieso er sie scheinbar als einziger sieht und was sie jeweils bedeuten, ist ihm nicht wirklich bewusst. Manchmal bemerkt er, weshalb sich eine Zahl ändert, das Muster scheint jedoch bei jedem Menschen anders auszufallen. Und er selbst hat gar keine Nummer. Doch dann trifft er Mia, eine junge Frau, die scheinbar Ähnliches durchsteht wie er.

Toller Kurzfilm von Robert Hloz, der ohne viele Effekte und Schauplätze auskommt. Einfach eine gute Idee und zwei Darsteller, die die Geschichte gut rüber bringen. Kreative Story, die zu Recht etliche Award-Nominierungen eingeheimst hat.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

1.606 x Langeweile123456789last »

LANGEWEILE SEIT 2878 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2878 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.