Homepage

641 Mal Kurzweiliges in "Medien"

So wurde eines der weltgrößten Bücher digitalisiert

Der niederländische Händler Johannes Klencke hat 1660 Charles II eines der größten Bücher der Weltgeschichte überreicht. Oder vermutlich eher überreichen lassen, von mehreren Personen. Der gigantische „Klencke Atlas“ hat im Zuge der aktuellen Digitalisierungsmaßnahmen der […]

Fernsehen ohne Musik ist halt nur Fernsehen
Fernsehen ohne Musik ist halt nur Fernsehen musikfernsehen-tot

Deutsche (Schlager-)Popmusik hat es nicht erst seit Jan Böhmermanns Sendung zum Echo schwer. Ehrlich gesagt war mir seine Kritik noch zu wenig. Was viele wahrscheinlich nicht wissen: Es gibt sogenannte Writers Bootcamps, bei denen die so persönlichen und tiefgründigen Texte deutscher Popsänger entstehen. Muss man sich so vorstellen: Da kommen Leute mit mehr oder weniger Talent zusammen und schreiben Texte. Danach kommt der „Künstler“ und kauft ganze Liedtexte oder eben nur Zeilen. Ist eigentlich so, wie bei den Late Shows, wo die Moderatoren lustige Punchlines und Gags vortragen, die vorher Autoren für sie schreiben. Nix neues, war auch schon bei Harald Schmidt so. Aber über den Inhalt und die Qualität von deutschen Popsongs soll es hier gar nicht gehen.

WEITER …

Gedanken einer 15-Jährigen: die Blogger-Welt

Ich habe mit dem Bloggen angefangen, weil ich über Themen schreiben wollte, die mich interessieren. Angefangen hat das aber alles eigentlich schon viel früher, nämlich als ich die ersten Artikel in der Grundschule für unsere […]

Anzeige
Heutzutage haben wir einfach zu viel Musik
Heutzutage haben wir einfach zu viel Musik musikueberangebot

„Zu viel Musik“. Das kann es eigentlich gar nicht geben. Ich liebe Musik, höre sie täglich und viel und könnte gar nicht ohne. Und doch ertappe ich mich immer wieder bei diesem Gedanken, ob die moderne Luxus-Situation, in der wir leben, mit all der Musik, die aus aller Welt ihren Weg zu uns findet, nicht eigentlich ein Ballast ist. War die beschränkte Sicht auf eine kleinere Musikwelt früher gar der Segen? Da ist es wieder, dieses „Früher“. Nur verklärte Nostalgiegedanken in einer mimimi-tisierten Welt von Heute? Oder tatsächlich ein Stück moderne Schieflage, die sich durch etliche Popkultur-Ebenen zieht und auch aufs ganz Große der Gesellschaft zu abstrahieren ist?

WEITER …

Das New York Times-Deckblatt im Wandel der Zeit

Sehr interessantes Timelapse-Experiment von Josh Begley, der alle Ausgaben der „New York Times“ im Schnelldurchlauf präsentiert, was wunderbar den steigenden Bildanteil veranschaulicht. „The news is breaking.“ via: thisiscolossal

Lauter Intro-Animationen aus den 80ern

Im Jahr 1981 wurde dieses „Image West Demo Reel“ veröffentlicht. Was wie eine heutzutage klischeehafte Retro-Adaption aussieht, war eben damals der große heiße Scheiß. Dahin gelaserte Chrom-Schriftzüge, Tron-like Linien-Effekte und wunderschönes 4:3-Format. Hach, bin ich […]

Die letzte Radioshow von Gottschalk und Jauch

Ende letzten Jahres hatte ich noch einen 1986er Jahrescharts-Mitschnitt in voller Länge hier, jetzt hat mir Many noch ein Goldstück der Radiogeschichte zugesandt. Die allerletzte Radioshow, die Thomas Gottschalk und Günther Jauch 1987 bei BR3 […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4841 Tagen.