Homepage

691 Mal Kurzweiliges in "Web"

Könnt ihr Kunstwerke anhand eines Twitter-Kommentars erkennen?

„Arttwitulate“ ist bereits als Wort Kunst, die schwer zu lesen und sprechen ist, aber zum Glück muss man das eigentlich gar nicht, um das Online-Quiz spielen zu können. Dazu braucht ihr einfach nur auf diesen […]

„User Inyerface“ spielt mit Design-Fehltritten und euch

4:39 Minuten habe ich benötigt, um dieses Formular auszufüllen. Wieso ihr das auch tun solltet? Weil „User Inyerface“ ein Browserspiel und eine Kritik an modernen Webdesign-Regeln und vor allem Verstößen dagegen gleichermaßen ist. Ein Gutes […]

„Hide The Pain Harold“ hat einen TED-Talk über das Meme-Dasein gehalten

Den Herrn oben im Bild kennt ihr doch sicherlich, oder? Also, zumindest sein Gesicht, das seit ein paar Jahren unsterblich im Netz als Meme unterwegs ist. Doch kennt ihr auch seinen Namen? Andras Arato. Oder […]

Anzeige
Auf Instagram gibt es nur noch die gleichen Bilder zu sehen

War Instagram einst die kreative Spielweise für Fotografiebegeisterte und vor allem das Füllhorn an amateurhaften „so lief mein Tag“-Schnapschüssen, hat sich zumindest in der Riege derer, die viele Follower haben (möchten) eine gewisse Professionalisierung ergeben, […]

Gedanken einer 17-Jährigen: Hilfe, ich bin ein Selfinator
Gedanken einer 17-Jährigen: Hilfe, ich bin ein Selfinator selfienator-livia

Ich bin eine Snapchaterin aus der Gattung der Smartphone-Generation. Wir haben die Fähigkeit, immer und überall dabei zu sein, ohne irgendwie wirklich dabei zu sein. Wir Snapchater finden es toll, jeden Tag Selfies von Freunden gesendet zu bekommen, und so zu sehen, was sie machen, essen, trinken oder wie ihre sportlichen Leistungen waren. Man wird, ob man will oder nicht, immer auf den neuesten Stand gebracht.

WEITER …

„Order of Magnitude“ ist ein sehr seltsamer Mark Zuckerberg-Supercut

Benjamin Grosser liefert mit „Order of Magnitude“ einen gigantischen Supercut von 47 Minuten Länge, der ganz viel Mark Zuckerberg zeigt, der sich mehr und mehr zu steigern vermag. Irgendwie habe ich beim Schauen ein sehr […]

Das schwere Leben der Influencer

Alle denken immer, Influencer zu sein, ist ein absoluter Traumjob, der viel Spaß mit Freuzeit vereint, und am Ende kommt ordentlich Kohle dabei herum. Auch wenn ich mich nicht wirklich als „Influencer“ bezeichnen würde, möchte […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4884 Tagen.