Homepage

218 Mal Kurzweiliges in "Bilderparade"

Bilderparade DCCLXXXIX
Bilderparade DCCLXXXIX BP-DCCLXXXIX_01

Frohe Weihnachten! Also, solltet ihr das feiern. Aber selbst wenn nicht, habe ich heute eine satte Bescherung für euch – und zwar mit 100+25 kleinen Geschenken in Pixelhaufenform. Die füllen mehr als das x-te Stück Kuchen, bringen mehr Kinderaugen zum Leuchten als die seltene weiße Weihnacht, um eine neue Ausgabe wird in jedem Gottesdienst etliche Male gebeten und mein lieber Herr Weihnachtsgesangsverein, ist die Ausgabe wieder fein geworden, ich sach es euch! Denn ja, mal wieder gibt es einen Feiertag, an dem die „Bilderparade“ keine Pause macht. Ansonsten könnte man bei aufkommender Langeweile ja auch mal wieder eine Nordmanntanne mit dekorativen Elementen aus Glas, Plastik, Keramik und LED-Elektronik behängen? Oder Pappkartons mit buntem Papier einwickeln? Oder Zucker, Mehl und Milch zu einer riesengroßen Kleckerei zusammenrühren? Ja, Weihnachten ist so vieles und für jede:n anders. Aber egal, ob und wie ihr das einst religiöse und mittlerweile kapitalistische Fest (vom Christkind zum Coca-Santa) auch feiern mögt, wichtig ist, dass man sich Zeit für sich, die Liebsten und Ruhe nimmt. Scheiß auf Geschenke, gemeinsame Zeit ist das größte Geschenk. Und Gesundheit! Wenn ihr mit euren Liebsten zusammen sein könnt und alle gesund sind, ist bereits gewonnen. Das ist nämlich nicht allen in der Form gegeben und alles andere als selbstverständlich. Nun ist es so, dass gerade in der Weihnachtszeit am wenigsten darum geworben werden muss, aber solltet ihr in der privilegierten Situation sein, dass es euch gut geht UND ihr habt noch etwas über, dann denkt doch vielleicht mal darüber nach, anderen etwas abzugeben, denen es nicht so gut geht. Eine Spende an Kriegsopfern oder den Obdachlosenverband sind immer eine gute Sache. Solltet ihr eine ehrenamtliche Tätigkeit erledigen wollen, auch super – aber sollte euch abgesagt werden, weil lokal genug helfende Hände vorhanden sind, dann macht doch direkt etwas für den Frühling aus. Habt geruhsame Weihnachtstage und jetzt ein paar schöner Bilderseiten. Ich wünsche euch einen tollen ersten Weihnachtstag und ganz viel Spaß mit den neu zusammengesuchten Bildern!

WEITER …

GIFparade LXIII
GIFparade LXIII Gifparade-Artikelbild_63

Hallo, Leute. Ich bin’s, Maik. Der Typ, der hier Tag für Tag Beiträge für euch raushaut. Heute ist bereits der 20. Dezember und mit Blick auf den (Advents)Kalender wird klar, dass Weihnachten naht. Da macht man sich kaum noch Gedanken um den langweiligen Alltag. Aber ja, auch der heutige Mittwoch muss erstmal über die Bühne gebracht werden („What a week!“ – „It’s Wednesday, Captain…“). Dabei hilft es, ein paar bewegte Bildchen anzuschauen. Wie passend, dass die heutige „GIFparade“ gleich 38+7 davon für euch bereithält. Viel Spaß damit!

WEITER …

Bilderparade DCCLXXXVIII
Bilderparade DCCLXXXVIII BP-DCCLXXXVIII_01

Würde Investoren mehr kosten als durch den Deal nun wegbereitete Anteile an der DFL, hätte im Gegensatz zu Niklas Süle mit der Rettungsgrätsche gegen Mbappé direkt ein eigenes Tor geschossen, war bereits Jahre früher am europäischen Markt als Threads und hat höhere künstlerische Ansprüche als Twitch – ich rede natürlich von der „Bilderparade“! Wer bei den mittlerweile mal wieder bei elf Zeichen angelangten römischen Numerierung aufgeschmissen ist – das ist eine 788. Also die ungefähr 788. Ausgabe, in der ich mich darüber ärgere, mich für diese römische Numerierung entschieden zu haben… Die Anzahl der Bilder gibt es aber in Arabisch: 100+25 neu zusammengesuchte Bilder habe ich wieder für euch. Ansonsten könnte man bei aufkommender Langeweile ja auch mal wieder einen neuen Bürostuhl kaufen. Das ist ja auch eine Wissenschaft für sich. Klar, sitzen kann man auf so ziemlich allem, wie lange, bequem und vor allem gut, im Sinne von gesund, ist dann eine komplett andere Sache. Und als wäre es nicht bereits als Herausforderung genügend, sich so durch vermeintliche Überteuerungen, Rezensionen und Features (Ich wollte unbedingt eine Kopfstütze sowie (4D-)Armlehnen) wühlen zu müssen, habe ich noch die Freude, über 1,90 Meter groß zu sein. Dann fallen direkt mal etliche Modelle raus, weil man anscheinend nur bis maximal 1,85 Metern denkt. So habe ich dann einen Stuhl wieder zurückgeben müssen, bei dem zwar „bis 1,95m“ angegeben war – tja, bis ich von denen eine andere Gasfeder erhalten habe und der Stuhl trotzdem nicht passt – jetzt steht auf der Verkaufsseite (bis 1,80 Meter). Jetzt habe ich ein Modell, bei dem ich auch eine neue Gasfeder erhalten habe, die ich mal einbauen muss. Hoffentlich wird er dann zum Stuhl meiner Träume. Aber der erhoffte heilige Gral des genugtuenden Hineinsitzens, bei dem man direkt weiß „das ist er, wie geilo bequem und unterstützend ist der denn?!“ ist es auch nicht. Das Tückische ist aber ja auch, dass der Körper sich erstmal umgewöhnen muss… Kommt gut in die neue Woche!

WEITER …

GIFparade LXII
GIFparade LXII Gifparade-Artikelbild_62

Es ist mal wieder Mittwoch. Der Tag der Champions-League-Gruppenphase-Entscheidungen. Aber Mbappe und Co. freuen sich viel mehr auf neue bewegte Bilder als auf plumpe Tore und Siegprämien! Denn auch heute gibt es wieder eine Ausgabe der „GIFparade“ für euch. Dieses Mal mit 40+8 handverlesenen Bildmotiven, die mal mehr und mal weniger rumzappeln und wackeln. Möge euer gesamter Tag so bewegt sein wie diese Bilder!

WEITER …

Bilderparade DCCLXXXVII
Bilderparade DCCLXXXVII BP-DCCLXXXVII_01

Wird von den Leuten mehr gefeiert als der erste „GTA VI“-Trailer, müssten die Fernsehanstalten mehr für berappen als für die Premier-League-Rechte, ist innovativer unterwegs als RTL mit der Idee, zwei Bachelor gleichzeitig aufzufahren, war die einzige ernsthafte Alternative zu Taylor Swift bei der Wahl zur Person of the Year 2023 des TIME Magazine, ist vermutlich hauptverantwortlich für das schlechte Abschneiden der Schüler:innen beim Pisa-Test und wird von der „Wir verbieten nichts“-Partei CSU bestimmt zeitnah verboten – wir sind hier nicht in einer Boeing, sondern bei der „Bilderparade“ 787! Ansonsten könnte man bei aufkommender Langeweile ja auch mal wieder… seinen Computer zur Reparatur bringen? Hoffentlich müsst ihr das nicht und ich kann das für euch in „seinen Computer warten und pflegen“ ummünzen. Bei mir ist allerdings gestern Abend der PC abgekackt. Gerade, als ich zur größeren Rechercherunde für diesen Beitrag ansetzen wollte. Sowas hatte ich aber auch noch nicht: Der fährt regulär hoch, für einige Sekunden funktioniert alles wie gehabt und dann plötzlich nichts mehr. Selbst den Task Manager bekomme ich nicht mehr geöffnet, alle lädt ewig und ich kann das Gerät nicht einmal ausschalten oder neu starten. Maus und Tastatur funktionieren aber noch, teilweise auch Ordner-Strukturen, etc., bis er dann irgendwas nachladen müsste. Fürchte, ich muss das Teil nachher mal aufschrauben und notfalls zum Notdienst bringen, sollte ich das nicht selbst gelöst bekommen. Noch kann es Software oder Hardware sein, aber so richtig Zeit, mir das genauer anzuschauen hatte ich noch nicht. Entsprechend wurde dieser Beitrag jetzt flüchtig auf dem Surface zusammen geklöppelt. Man möge mir verzeihen, wenn irgendwas nicht dem sonstigen Standard entspricht. Bis nächste Woche ist der Rechner dann hoffentlich wieder heile. (Update – sollte es an dieser Stelle wirklich wen interessieren bzw. wem helfen: Avira Antivir war das Problem, jetzt scheint wieder alles zu gehen, puh…! Auch diese Woche habe ich wieder 100+25 neu zusammengestellte Bilder für euch, die den Start in die Woche versüßen. Gude Laune!

WEITER …

GIFparade LXI
GIFparade LXI Gifparade-Artikelbild_61

Hallo und herzlich willkommen im Mittwoch. Der dritte Werktag der Woche ist sehr besonders. Nicht nur, weil er nicht auf „tag“ endet und sowohl vergangenheitsorientiert als auch zukunftsgerichtet gleich weit vom Wochenende entfernt ist, nein, er ist der einzige, an dem eine „GIFparade“ erscheint. So auch heute wieder! Dieses Mal gibt es 45+9 bewegte Bilder für euch. Weil es so viele sind, habe ich die mal auf eine Unterseite mehr als üblich aufgeteilt, auch, damit die Ladezeit nicht zu krass wird. Ich wünsche euch viel Vergnügen mit der dieswöchigen Auswahl!

WEITER …

Bilderparade DCCLXXXVI
Bilderparade DCCLXXXVI BP-DCCLXXXVI_01

Hätte Frankreich im Finale der U17-Weltmeisterschaft bereits in der regulären Spielzeit besiegt, wäre ein geeigneterer Ort für die Ausrichtung der Weltklimakonferenz als Dubai und hat beim Spotify Wrapped sechs Richtige gehabt: Die neue „Bilderparade“ ist da und bereit, euch den Wochenstart zu versüßen! Ansonsten könnte man bei aufkommender Langeweile-Schrägstrich-Festlichkeitsstimmung und/oder aufkommendem Appetit ja auch mal wieder Kekse backen. Das haben wir zum Beispiel gestern gemacht. Zu viert und stundenlang mit unzähligen Blechen. So hat man direkt einen Vorrat, den man selbst im Zuge der Adventszeit nach und nach wegfuttern oder auch gut verschenken kann. Dabei reicht es bereits, einen simplen Mürbeteig zu machen. Wir sind immerhin auf Amateur-Cookie-Baking-Stufe-Zwei gegangen und haben noch einen zweiten Teig gemacht, der Kakao enthalten hat. Neben reinen Kakao- und Mürbeteig-Plätzchen empfiehlt es sich unbedingt, die Teige zu vereinen, um Multi-Layer-Cookies oder Marmorierungsmuster zu zaubern. Pro-Tipp: Den Teig gleichmäßig ausrollen, sprich, darauf achten, dass alle Kekse möglichst die identische Dicke besitzen. Sonst werden die einen ungewollt kross-bräunlich während die anderen innen noch nach rohem Teig schmecken. Nicht, dass uns das passiert wäre, just saying… Die Kür ist dann natürlich noch die Dekoration! Wobei, wenn wir ehrlich sind, isst da nicht nur das Auge mit, denn Zitronenglasur oder Schokoladenmantel geben auch nochmal einen ordentlichen Geschmacksboost. Nur das Trocknen dauert so leider eine Weile länger. Ach, und man kann übrigens auch Kekse formen, ohne 08/15-Ausstecher zu benutzen. Einfach mit einer Gabel oder einem Löffel Formen in den flachen Teig drücken und schneiden. Da sind der Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Wie so oft habe ich 100+25 neue Bildmotive für euch zusammengesucht und wünsche frohes Durchklicken!

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6385 Tagen.