Homepage

Fotoreihe "House/hold"

Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf

Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_01

Mit ihren skurrilen Bildmotiven war die ungarische Fotografin Csilla Klenyánszki bereits zwei Male (2012 sowie 2013) hier im Blog indirekt zugegen. Jetzt hat sie eine neue, sehenswerte Bildreihe veröffentlicht, die ich zum Anlass eines dritten Features zu der kreativen Dame nehmen möchte.

„House/hold“ heißt das neue Projekt, bei dem Klenyánszki den Haushalt aber mal so richtig auf den Kopf stellt. Ihren. Oder auch daneben, darunter, davor. Jedenfalls nutzt sie allerlei normale Haushaltsgegenstände, um „mit“ ihnen Yoga-Posen umzusetzen. Das lustig anmutende Projekt ist Teil einer durch ernsten Forschungsanlage, die den Status der modernen westlichen Frau in der Gesellschaft und vor allem hinsichtlich der Geschlechter-Gleichberechtigung untersucht. Egal, wie ernst und verkopft man dieses wichtige Thema nun auch angehen mag oder eben nicht, die originellen Bilder dürften bei allen Leuten für ein Schmunzeln und/oder Augenbrauenhochziehen sorgen können.

„The session transforms the house into a space for meditation using domestic objects as its basic elements. Housework is being transformed into illumination: the repetitive act of house making becomes not just a physical but also a mental and spiritual act where women and their household objects become entangled. ‘House/hold’ is a guide for domestic meditation.“ (Artist Statement)

Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_02
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_03
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_04
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_05
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_06
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_07
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_08
Csilla Klenyánszki stellt den Haushalt wortwörtlich auf den Kopf Csilla-Klenyanszki-house-hold_09

Weitere Informationen zur sowie alle Bilder der Reihe „House/hold“ gibt es hier zu sehen, weitere Projekte von Csilla Klenyánszki generell auf ihrer Website. Auf Instagram ist sie natürlich auch aktiv und unter dem Handle @csillaklenyanszki aufzufinden. Und wer sich in gewisser Weise Werke von ihr für sich selbst erwerben möchte: Seit etwa einem Jahr hat Klenyánszki ihr Buch „Pillars Of Home“ (Partnerlink) auf dem Markt.

via: booooooom

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5123 Tagen.