Homepage

"She drives me crazy!"

Mashup: Die 50 besten Songs des Jahres 1988 in 3 Minuten

Mashup: Die 50 besten Songs des Jahres 1988 in 3 Minuten 1988-jahresmix-mashup

Nein, nicht wundern, dieses Mal gibt es nicht etwa einen Vier-Minuten-Mix, die DJ-Kombo The Hood Internet hat an ihren wöchentlich üblichen Jahres-Mashup lediglich eine kleine Verkündung drangehängt, weshalb das Video in der ungewöhnlichen Länge von 3:51 Minuten daher kommt. Bis dahin bleibt aber alles beim Üblichen. Die 50 (in den USA am) erfolgreichsten Lieder des Jahres wurden gekonnt ineinandergemengt, sowohl, was den Sound als auch das Videomaterial anbelangt. Gerade, als ich mir innerlich beim Anhören „Mensch, dieses Mal sind da aber wieder einige Tracks dabei, die ich gar nicht kenne…“ dachte, kam Metallica. Nois!

„Samples of more than 50 songs from 1988 mixed together into one 3-minute song by The Hood Internet. (Stay tuned next Thursday for 1989!)“

Featuring: The Bangles, Big Daddy Kane, Billy Ocean, Bobby Brown, Boogie Down Productions, Boy Meets Girl, Cocteau Twins, Danzig, Enya, Erasure, Escape Club, Fine Young Cannibals, Freddie Jackson, Fugazi, Guns N‘ Roses, Information Society, Jeffrey Osborne, Joan Jett & The Blackhearts, L’Trimm, The La’s, Living Colour, MC Lyte, Metallica, Mike + The Mechanics, Milli Vanilli, N.W.A, Neneh Cherry, New Edition, New Kids On the Block, Paula Abdul, Pixies, Poison, Primitives, Prince, Public Enemy, R.E.M., Rob Base & DJ E-Z Rock, Robert Palmer, Roxette, Slick Rick, Steve Winwood, Talk Talk, They Might Be Giants, Tracy Chapman, U2, Whitney Houston

Mehr davon? Hier gerne rückläufig die weiteren bisherigen Jahrs-Mixes von The Hood Internet: 1987, 1986, 1985, 1984, 1983, 1982, 1981, 1980 sowie 1979. Viele weitere coole Mashups (auch mitunter mal mit weniger als 50 Songs…) gibt es hier im Blog-Archiv für euch. Mauerfall folgt dann kommende Woche mit dem Jahr 1989. „I’ve Been Looking For Freedom“ incoming…?

Ein Kommentar

  1. Pingback: Mashup: Die 50 besten Songs des Jahres 1989 in 3 Minuten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5044 Tagen.