Homepage

Originelles Crowdfunding-Projekt

Mit Freedrums wird dein Luftgefuchtel zu Musik

Mit Freedrums wird dein Luftgefuchtel zu Musik freedrum

Ich fuchtel ja sehr gerne mit den Fingern in der Luft bzw. an der Hose herum (das klingt jetzt verdammt schmutzig…), um den aktuell auf den Ohren liegenden Takt bzw. das Schlagzeug in der Musik mitzugehen. Wer in der Form aber selbst aktiv werden möchte und keinen Platz für sein Schlagzeug in der Bahn findet, könnte fortan mit den „Freedrums“ seine Mitmenschen irritieren – und selbst Musik machen.

Mit den Sensor-bestückten Sticks könnt ihr in der Luft fuchteln, als hättet ihr ein Schlagzeug. Und auch wenn mir der Widerstand so vermutlich fehlen würde, ist es wenigstens recht leise für die Leute um euch herum.

„Freedrum is a drumkit that fits in your pocket.“

Noch rund anderthalb Wochen könnt ihr das Projekt auf Kickstarter unterstützen und euch euer Freedrum-Set sichern (für aktuell 89 Dollar). Hier noch das Kampagnen-Video für euch:

via: blogbuzzter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4480 Tagen.