Homepage

19 Kurzweilige Sachen zu "Einkaufen"

Coronaferien #10: Shopping-Queen Part II
Coronaferien #10: Shopping-Queen Part II coronavirus-shopping-queen-part-2

“Die spinnen, die Menschen!”, wĂŒrde Obelix sagen. Und Recht hat er! Jetzt tragen alle beim Einkaufen eine Maske, Mund-/Nasenschutz, oder wie auch immer der korrekte Terminus dafĂŒr ist, und trotzdem weiß keiner, was er tut. Oder deswegen
 Nein, ich bin keine Gegnerin. Es ist doch ganz einfach: Auch eine vorerkrankte Person möchte gerne so lange wie möglich weiterleben. Sie ist kein Kollateralschaden. Und wenn dank des Maskentragens der Hauch einer Chance besteht, auch nur eine Person zu schĂŒtzen, dann wird das Ding halt aufgesetzt. Das hat gar nichts mit Freiheitsberaubung zu tun, sondern mit zivilisiertem Verhalten. Ein Großteil der Mitmenschen im Einkaufsladen trĂ€gt ihre Maske. Doch was haben die Leute vorher aufgepasst, dass sie sich nicht ins Gesicht fassen. Und nun? Man kann beobachten, wie fast alle, bewusst oder unbewusst, an ihren Masken rumzuppeln. Da sitzt das Band nicht richtig hinter dem Ohr oder hĂ€ngt am Ohrring, hier klemmt eine HaarstrĂ€hne an der Maske und dann wieder muss der Draht ĂŒber der Nase noch einmal nachjustiert werden, damit die Brille nicht beschlĂ€gt. SelbstverstĂ€ndlich gibt es auch die Null-Bock-Fraktion, die lassen das Ding einfach im Gesicht rumlumpen.

WEITER …

The Mountain trÀgt EinkÀufer nach Hause

Eine gelungene Werbung des norwegischen Lebensmittellieferdienstes Kolonial, der in Zeiten der „Game of Thrones“-Final-Promo auf den Hype-Zug aufspringt und Nutzen von „The Mountain“-Darsteller Hafthor Bjornssons GrĂ¶ĂŸe und Kraft macht, indem er einfach mal demonstriert, wie […]

Die Geschichte des Berliner SpÀtis

Es ist Donnerstagabend, 21:56 Uhr. In Bayern haben jetzt alle SupermĂ€rkte geschlossen, in vielen anderen StĂ€dten macht der letzte in vier Minuten zu, spĂ€testens rund um Mitternacht ist dann so ziemlich jede Einkaufsmöglichkeit zu. Bis […]

In Supermarktkassen leben kleine ScannermÀnnchen

Ja, eigentlich kann man immer genug von den vielen Weihnachtsspots haben, die Ende des Jahres auf einen einprasseln, aber einige sind halt einfach wirklich gut gemacht und schön. So, wie dieser hier, in dem ein […]

Ausgefallene Strichcodes

Produktdesign ist eine der meistunterschĂ€tzten kreativen TĂ€tigkeiten, wenn ihr mich fragt. Neben der Tatsache, dass es jetzt erstmal wenig sexy klingt, wenn man die Anfrage erhĂ€lt, einen Joghurtdeckel oder so zu designen, gibt es etliche […]

Aggressive NeutralitÀt

Am vergangenen Wochenende war ich mit einem Freund abends noch am Einkaufen. Da es der Samstagabend vor Ostern war, war das GeschĂ€ft ziemlich voll und die Leute entsprechend gestresst. An der Kasse fiel uns auf, […]

Auch Götter mĂŒssen sparen
Auch Götter mĂŒssen sparen ALDI-goetter_01-1

Interessant: Das ist tatsĂ€chlich der erste Kinospot ĂŒberhaupt von ALDI. AlDI SÜD, um genau zu sein, strebt direkt mal nach dem Höchsten: den Göttern. Zeus lĂ€sst eine dicke fette Party auf dem Olymp steigen, zu der alle Götter bestens aufgelegt und in Feierlaune sind. Außer der Gott der Buchhaltung…

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegrĂŒndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv UnterstĂŒtzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5133 Tagen.