Homepage

Nicenstein oder unlügbar unfly?

Die Kandidaten für das Jugendwort des Jahres 2017

Die Kandidaten für das Jugendwort des Jahres 2017 jugendwort-des-jahres-2017

Langenscheidt bittet mal wieder um die Wahl zum „Jugendwort des Jahres“. Auch wenn ich noch immer seltsam finde, dass Unjugendliche wie ich noch an der Online-Abstimmung teilnehmen können, wird danach eine Jury aus wirklich jungen Leuten (u.a. auch wieder mit Livia!) aus den Top 10 entscheiden, welches Wort es am Ende wird.

Beim Blick durch die 30 nominierten Begriffe bin ich etwas ernüchtert. Tatsächlich kenne ich so einiges und würde ein paar Begriffe sogar als alt abtun. Und „unfly“ als superoriginelle Anti-Variante von „fly“? Naja… Da war die Jugend aber auch schon einmal kreativer.

Shortlist für das Jugendwort des Jahres 2017

napflixen (ein Nickerchen machen und dabei einen Film laufen lassen)

emojionslos (ohne Emojis)

Teilzeittarzan (Jemand, der sich hin und wieder wie ein Affe verhält)

nicenstein (perfekt, allen Wünschen entsprechend)

selfiecide (Tod durch den Versuch, ein Selfie zu machen)

Ahnma (versuche, es zu verstehen)

I bims (Ich bin)

trumpeten (große Versprechen machen, ohne an die Folgen zu denken)

gefresht (ohne Durst, sitt)

tacken (Nachrichten schicken, während man auf dem Klo sitzt, Mischung aus texten und kacken)

Squad (extrem coole Gruppe)

fermentieren (kontrolliertes Gammeln)

unlügbar (definitiv, unbestritten)

fernschimmeln (nicht am gewohnten Platz chillen)

GEGE (Good Game, gg, drückt Zufriedenheit aus, aus dem Computerspiele-Jargon)

Dab (Tanzfigur, bei der eine Hand vors Gesicht und die andere schräg nach oben gehalten wird)

Merkules (Mischung aus Angela Merkel und Herkules)

schatzlos (single)

lit (sehr cool)

Textmarkeraugenbrauen (stark betonte, akkurate Balken anstelle von Augenbrauen)

looten (einkaufen gehen, aus dem Englischen für „Beute“)

sozialtot (nicht in sozialen Netzwerken angemeldet)

geht fit (geht klar, passt)

belastend (unschön, unangenehm)

Noicemail (nervige Sprachnachricht)

tinderjährig (alt genug, die App Tinder® zu nutzen)

Bruh (Abwandlung von Bro, Bruder)

unfly (uncool)

vong (von)

Was ist das für 1 Life? (Ausdruck von Erstaunen in einer außergewöhnlichen Situation)

Bis 17. November könnt ihr hier abstimmen. „Noicemail“ ist glaube ich mein Favorit.

via: interweb3000

Ein Kommentar

  1. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 43 in 2017 - Ein Ostwestfale im Rheinland

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4325 Tagen.