Homepage

Das muss man gesehen haben!

Ich habe „Rocket League“ mit verbundenen Augen gespielt

Ich habe "Rocket League" mit verbundenen Augen gespielt RL-blind-augenverbunden

Endlich wieder ein Video von mir, das auch für Leute geeignet ist, die nichts mit „Rocket League“ am Hut haben. Hatte ich bei meinem letzten Video noch erläutert, „Wieso man dem Punktesystem in ‚Rocket League‘ nicht blind vertrauen sollte“, habe ich mich jetzt selbst einfach mal „blind“ gestellt. Mit einer Augenbinde habe ich versucht, das so ungemein komplexe Spiel zu spielen, ohne irgendwas sehen zu können. Ob und wie schlecht das klappt? Schaut es euch an!

„Finally I have an excuse for those open net misses… 😜 In this self-experiment I play „Rocket League“ blindfolded. How long does it take me to score a goal and how will I perform against a beginner bot in the ultimative 1v1 test, without being able to see anything?! Let’s see…“

Dir gefällt, was du gesehen hast? Dann würde ich mich über ein Like oder auch einen Kommentar unter dem Video freuen. Noch mehr natürlich, wenn du meinen Kanal abonnierst – wir sind kurz davor, die 700-Abonnent*innen-Marke zu knacken!

Video-Produktions-Notizen

Wie im Video bereits angesprochen, hatte ich mir das deutlich schneller vorgestellt. Also, das Spielen selbst. Dass mein erster Allein-Durchlauf doch tatsächlich 71(!) Minuten dauern würde, hatte ich nicht gedacht… Entsprechend viel Videomaterial gab es für mich zu sichten, was in diesem Fall wörtlich zu nehmen ist, immerhin habe ich beim Schnitt auch selbst erstmals zu sehen bekommen, was da überhaupt abgelaufen ist. Entsprechend galt es, das erstmal in kompletter Länge anzuschauen. Und grob zu kürzen, auf zunächst rund 30 Minuten. Dann wieder durch und nochmal kürzen, auf etwa 15, dann weiter runter auf zehn und ganz am Ende wurden noch ein paar Sekunden rausgequetscht, damit das Gesamtvideo nicht zu lang wird. Mit 16 Minuten ist das fürchte ich noch immer nicht ganz optimal, da einige Leute vermutlich davor zurückschrecken werden, aber gut, ist jetzt halt so. Andere haben dafür um so länger Spaß damit – hoffe ich zumindest.

Erfreulich war, wie schnell YouTube diesmal mit der 4K-Verarbeitung war. Da scheine ich ein gutes Fenster erwischt zu haben, denn erst gestern Abend habe ich gerendert, heute morgen war dann alles fertig. Ursprünglich wollte ich deutlich schneller sein, als erneut ziemlich genau zwei Wochen zwischen den Videos zu haben, aber zum einen kam der ganze Monats-Anfangs-Blödsinn dazwischen, zum anderen hat halt alles etwas länger gedauert, vor allem habe ich aber parallel auch bereits mit meinem bis dato ambitioniertesten „Rocket League“-Videoprojekt begonnen. Mit dabei sind einige Größen der „Rocket League“-YouTube-Szene, mit denen ich bereits erste Aufnahmen durchgeführt habe. Das wird groß! Aber auch noch viel Arbeit…

2 Kommentare

  1. Pingback: Meine Woche (281)

  2. Pingback: Bilder in „Rocket League“ malen: Stimmt für meine Snow Art!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5337 Tagen.